Templates

Templates (aka Designvorlagen oder einfach nur "Vorlagen") legen das Erscheinungsbild der Website fest und haben ggf. auch Einfluss darauf, wie der WYSIWYG-Editor aussieht. Sie können beliebig viele Templates installieren und so theoretisch jeder Seite ein anderes Template zuweisen. (Ob das sinnvoll ist, sei dahingestellt.)

Templates können Sie sich wahlweise selbst herunterladen (z.B. im WBCE CMS-AOR bzw. den dort genannten Quellen) oder selbst erstellen - das ist eigentlich nicht weiter schwer. (Selbst ich kann das.) Wie das vonstatten geht, soll an anderer Stelle erklärt werden - hier geht es darum, wie man Templates installiert, sie wieder loswird und ggf. weitere Informationen über sie erhält.

Template installieren

Templates werden wie auch Module als Zip-Dateien installiert. So eine Zip-Datei enthält immer mindestens eine index.php und eine info.php; darüber hinaus dann noch alle Stylesheets, Bilder und eventuellen Javascripte, die von dem Template verwendet werden. Das alles befindet sich dann in der Zip-Datei des Templates, die Sie entweder aus vertrauenswürdigen Quellen heruntergeladen oder selbst erstellt haben.

Diese Zip-Datei wählen Sie dann aus und klicken auf "Installieren". Damit ist das Template zumindest schon mal auf dem Server vorhanden.

  • Wenn das gerade installierte Template das neue Standardtemplate sein soll, das Sie für alle Seiten, denen Sie kein anderes Template zuweisen, verwenden möchten, müssen Sie nun zu den  Grundeinstellungen wechseln und dort bei "Template" den Namen des gerade installierten Templates auswählen und auf "Speichern" klicken. Ab sofort wird dieses Template für alle Seiten, denen kein anderes Template zugewiesen war, und für neu angelegte Seiten verwendet.
  • Wenn das Template nur für bestimmte Seiten verwendet werden soll, müssen Sie zu den Seiteneinstellungen der betreffenden Seiten wechseln und dort das neue Template auswählen.

(Wenn das mehr als nur eine Hand voll Seiten betrifft, können Sie sich die Arbeit ganz gehörig mit dem Tool Multiple Page Settings erleichtern. Aber obacht, das Tool hat's in sich!)

Wie für Module kann es natürlich auch für Templates Updates geben - der Ersteller des Templates muss dann dessen Versionsnummer entsprechend erhöht haben, dann können Sie Templates einfach aktualisieren, indem Sie hier auf "Installieren" klicken. Beachten Sie aber, dass dabei immer eventuell vorgenommene Anpassungen verloren gehen!

Template deinstallieren

Funktioniert genau so wie das Deinstallieren von Modulen - mit den selben Gefahren und Einschränkungen.

  • Einmal deinstalliert, ist ein Template wirklich und unwiderruflich weg, futsch und verloren.
  • Natürlich können Sie kein Template deinstallieren, das noch irgendwo verwendet wird oder gar als Standardtemplate eingestellt ist.
Informationen zum Template

Die info.php eines Templates kann vom Template-Programmierer dazu verwendet werden, wichtige Informationen zum Template mitzuliefern, die hier dann angezeigt werden.

Beispielsweise können hier Hinweise zu finden sein, welche Dateien von Ihnen gegenüber dem Auslieferungszustand des Templates ersetzt oder ergänzt werden müssen, ob es Besonderheiten hinsichtlich der Verwendung bestimmter Blöcke gibt und einiges mehr. Ein Blick  auf diese Infos kann also durchaus sinnvoll sein.

Allerdings kann es genau so gut sein, dass hier außer dem Namen des Programmierers und der Templateversion gar nichts weiter erscheint. Aber dann ist vielleicht das Template selbsterklärend und funktioniert so, wie es ist, schon ganz vorzüglich.