Sprachen

Im Bereich "Sprachen" gibt es theoretisch die Möglichkeit, analog zum Procedere für Module und Templates Sprachen zu installieren, zu löschen oder sich Informationen zur jeweiligen Sprachdatei anzuzeigen.

  • Die Sprachdateien sind winzig klein. Es gibt eigentlich keinen Grund, selbige zu deinstallieren.
  • Wenn Sie sie doch mal deinstalliert haben und einzelne nun wieder benötigen, müssen Sie sich die Sprachdateien aus einem WBCE-Installationspaket herausziehen, in .txt umbenennen und installieren.
    Einfacher geht es, die betr. PHP-Dateien aus dem /languages-Verzeichnis des Installationspakets per FTP auf den Server zu übertragen und dann Erweiterungen  - Klick auf "Erweitert"  und dann "Sprachen neu laden" aufzurufen.
  • Die hier angezeigten Sprachen beziehen sich ausschließlich auf den Core von WBCE. Alle Module bringen ihre eigenen Sprachdateien mit, an die Sie über FTP oder den bewährten AFE herankommen. Das bedeutet: Wenn ein Modul keine deutsche Sprachdatei mitbringt, wird es seine Ausgaben auf Englisch oder in der vom Modulentwickler bevorzugten/einzig verwendeten Sprache im Backend und/oder Frontend generieren, auch wenn hier im Bereich Sprachen deutsch vorhanden und bei den persönlichen Daten bzw. Grundeinstellungen ausgewählt ist.