Standard-Admin Tools

AddonMonitor

Übersichtliche und filterbare Auflistung von Informationen zu allen installierten Modulen, Sprachen, Templates und Snippets. Anzeige, wo diese verwendet werden. Direkte Verlinkung zum jeweiligen Abschnitt, in dem das Modul verwendet wird.

Captcha-Control

Hier kann festgelegt werden, wie Eingabeformulare im Frontend vor Spam-/Bot-Eingaben geschützt werden sollen.

Droplets

Mächtiges Werkzeug, mit dem PHP-Funktionen angelegt und verwaltet werden können, die dann direkt aus WYSIWYG-Abschnitten, Templates oder Moduleinstellungen heraus aufgerufen werden können.

Javascript Admin

Hier kann festgelegt werden, ob Drag&Drop im Seitenbaum und bei Abschnitten möglich sein soll und ob sich der Seitenbaum merken soll, welcher Knoten zuletzt geöffnet war.

Maintainance Mode Switcher

Versetzt die gesamte Seite in den Wartungsmodus.

Wenn das dort befindliche Häkchen gesetzt und auf "Speichern" geklickt wird, wird die Frontend-Ansicht des gesamten Auftritts durch eine generische Hinweisseite ersetzt. D.h. Die URLs sind zwar weiter erreichbar, dort erscheint jedoch nur "Seite in Bearbeitung".

Als am Backend angemeldeter Super-Administrator bzw. eingeloggtes Mitglied der Systemgruppe "Administratoren" wird Ihnen weiterhin die Frontend-Ansicht angezeigt, d.h. Sie können so überprüfen, wie sich z.B. Änderungen an Modulen oder Templates auswirken, während Dritte dies nicht sehen.

Die Hinweisseite liegt konzeptbedingt außerhalb von WBCE CMS. Um diese zu bearbeiten, können Sie entweder die Seite /templates/systemplates/maintainance.tpl.php bearbeiten oder eine selbst gestaltete Seite im von Ihnen verwendeten Template einhängen, also unter /templates/<ihrtemplate>/systemplates/maintainance.tpl.php anlegen und dann mit einem geeigneten Editor bearbeiten.

More Security Settings

Hier können verschiedene Einstellungen an der Art der Speicherung der Sitzungsdaten von angemeldeten Benutzern vorgenommen werden.

Unter manchen Bedingungen kann es z.B. erforderlich sein, das "Fingerprinting" zu deaktivieren. Die Sicherheit bleibt durch die anderen Prüfmechanismen auch in diesem Falle gewährleistet. Oder Sie möchten die Sitzungsdauer, nach der man automatisch abgemeldet wird, auf einen anderen Wert als die voreingestellten 2 Stunden ändern.

Die Details der Einstellmöglichkeiten werden beim Überfahren der -Icons angezeigt.

Das Sitzungsmanagement wurde in WBCE CMS 1.3 grundlegend überarbeitet. Vormalige Optionen wie Single/Multitab etc. und damit im Zusammenhang stehende Probleme sind damit passé.

Output Filter

Output Filter sorgen dafür, dass definierte vom Core, von Modulen oder Templates generierte Platzhalter durch die jeweils passenden Werte ersetzt werden. So ist der Effekt, dass eine Angabe wie <a href="[ wblink42 ]">Don't panic!</a> im Frontend durch <a href="http://www.domain.tld/pages/adams.php">Don't panic!</a> ersetzt wird, beispielsweise das Resultat des "wblink-Filters".

Seit WBCE CMS 1.3 können verschiedenste Filter über das Output Filter-Admintool (früher "Frontend Output Filter") deaktiviert bzw. aktiviert werden.

Page Cloner

Tool, um Seiten inklusive aller Abschnitte zu kopieren. Kann einzelne Seiten oder Seiten nebst nachgeordneten Seiten clonen. Abhängig von den auf den Seiten/in den betr. Abschnitten verwendeten Module werden die Inhalte mitkopiert oder auch nicht.

SEO Tool

Selbsterklärendes Werkzeug, mit dem für alle Seiten SEO-relevante Eingaben komfortabel vorgenommen werden können.

User search

Praktisches Tool, um Backend-User zu verwalten. Darf nicht deinstalliert werden, weil sonst die Benutzerverwaltung nicht mehr funktioniert.

Visitor statistics

Kompakt aufbereitete Erfassung der Zugriffe auf das Frontend der Website. Erfordert jeweils eine Zeile Code in Template und (vor WBCE CMS 1.3) config.php (was im Tool detailliert erklärt ist).

Visitor Statistics liefert natürlich nicht so detaillierte Auswertungen wie Piwik, Google Analytics oder ähnliches. Gedacht ist es, um einen kompakten Überblick über Anzahl und Vorlieben der Benutzer zu liefern, so dass für dieses Basisinformationen keine 40 MB große, alle zwei Wochen zu aktualisierende Bloatware oder ein Counter à la 1998 erforderlich ist.